Wer eine Wohnung bezieht, ist  verpflichtet, sich  innerhalb von zwei Wochen  bei der neuen Wohnsitzgemeinde persönlich anzumelden. Die persönliche Vorsprache ist bei der Anmeldung erforderlich. Bei Familien genügt die Vorsprache eines vertretungsberechtigten Familienangehörigen.
Bitte legen Sie zur Anmeldung die genannten Unterlagen aller Personen vor, die angemeldet werden sollen.
Nur bei  Wegzug ins Ausland hat sich die Person bei der bisherigen Meldebehörde abzumelden. Eine Abmeldung innerhalb Deutschlands entfällt.

Ausführliche Informationen zur Meldepflicht (Anmeldung, Abmeldung, Ummeldung) finden Sie in den angefügten pdf-Dokumenten. Beachten Sie hierzu besonders die allgemeinen Hinweise im Dokument "Information  zur Anmeldung, Ummeldung".


Rechtsgrundlagen allgemein

Bundesmeldegesetz (BMG)

Anmeldung

Abmeldung

Abmeldung einer Nebenwohnung

Informationen zur Anmeldung, Ummeldung

Wohnungsgeberstätigung

Informationen für Wohungsgeber

Unterlagen

Zur Anmeldung bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und ggf. Reisepass mit (Änderung der Anschrift). Außerdem ist die Vorlage des Familienstammbuches erforderlich. ggf. Sorgerechtserklärung (für Kinder von Nichtverheirateten) oder Negativbescheinigung (bei Alleinsorgeberechtigten)


Bei Ummeldung innerhalb von Oelde genügt die Vorlage des Personalausweises und ggf. Reisepasses, damit Ihre neue Anschrift eingetragen werden kann.
In beiden Fällen ist die Wohnungsgeberbestätigung vorzulegen.

Kosten

Die Anmeldung am neuen Wohnsitz sowie die Änderung der Ausweisdokumente ist gebührenfrei.

Meldepflicht

Wer eine Wohnung bezieht, ist  verpflichtet, sich  innerhalb von zwei Wochen  bei der neuen Wohnsitzgemeinde persönlich anzumelden. Die persönliche Vorsprache ist bei der Anmeldung erforderlich. Bei Familien genügt die Vorsprache eines vertretungsberechtigten Familienangehörigen.
Bitte legen Sie zur Anmeldung die genannten Unterlagen aller Personen vor, die angemeldet werden sollen.
Nur bei  Wegzug ins Ausland hat sich die Person bei der bisherigen Meldebehörde abzumelden. Eine Abmeldung innerhalb Deutschlands entfällt.

Ausführliche Informationen zur Meldepflicht (Anmeldung, Abmeldung, Ummeldung) finden Sie in den angefügten pdf-Dokumenten. Beachten Sie hierzu besonders die allgemeinen Hinweise im Dokument "Information  zur Anmeldung, Ummeldung".


Rechtsgrundlagen allgemein

Bundesmeldegesetz (BMG)

Zur Anmeldung bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und ggf. Reisepass mit (Änderung der Anschrift). Außerdem ist die Vorlage des Familienstammbuches erforderlich. ggf. Sorgerechtserklärung (für Kinder von Nichtverheirateten) oder Negativbescheinigung (bei Alleinsorgeberechtigten)


Bei Ummeldung innerhalb von Oelde genügt die Vorlage des Personalausweises und ggf. Reisepasses, damit Ihre neue Anschrift eingetragen werden kann.
In beiden Fällen ist die Wohnungsgeberbestätigung vorzulegen.

Anmeldung

Abmeldung

Abmeldung einer Nebenwohnung

Informationen zur Anmeldung, Ummeldung

Wohnungsgeberstätigung

Informationen für Wohungsgeber

Die Anmeldung am neuen Wohnsitz sowie die Änderung der Ausweisdokumente ist gebührenfrei.

Ummeldung, Anmeldung, Abmeldung, Nebenwohnung https://serviceportal.oelde.de:443/detail/-/vr-bis-detail/dienstleistung/658/show
Fachdienst Bürgerbüro
Ratsstiege 1 59302 Oelde
Telefon 02522 72-120
Fax 02522 72-460

Carolin

Rassenhövel

Bürgerbüro

02522 72-125
carolin.rassenhoevel@oelde.de

Ilona

Mönning

02522 72-134
ilona.moenning@oelde.de

Kathrin

Becker

Bürgerbüro

02522 72-139
kathrin.becker@oelde.de

Tiago Rafael

de Almeida Peixoto

02522 72-126
tiago.peixoto@oelde.de

Andrea

Grabenschröer

Bürgerbüro

02522 72-127
andrea.grabenschroeer@oelde.de

Heike

Quibeldey

Bürgerbüro

02522 72-122
heike.quibeldey@oelde.de

Andrea

Sindermann

Bürgerbüro

02522 72-121
andrea.sindermann@oelde.de