BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Rentenangelegenheiten

Die Versicherungsstelle der Stadt Oelde ist den Oelder Bürgerinnen und Bürgern bei allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung kostenlos behilflich.

  • Die Versicherungsstelle erteilt Auskünfte über die gesetzliche Rentenversicherung.
  • Bei der Versicherungsstelle werden Rentenanträge aufgenommen.
  • Versicherte, deren Versicherungsverlauf nicht vollständig ist, können hier die Anrechnung rentenrechtlichen Zeiten, z.B. Kindererziehungszeiten, Ausbildungszeiten, Beitragszeiten beantragen (Kontenklärung). Notwendige Unterlagen werden kostenlos beglaubigt.
  • Rentenversicherungsauskünfte können vom Rentenversicherungsträger eingeholt werden.

Da wir keinen direkten Zugriff auf die Daten der Versicherung haben, können wir Rentenauskünfte und Versicherungsverläufe nur auf dem Postweg anfordern und Informationen nur aufgrund der von Ihnen vorgelegten Unterlagen erteilen.
Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Hinweis:

Einmal im Monat bietet die Deutsche Rentenversicherungsanstalt (DRV) einen Sprechtag in der externen Dienststelle der Stadt Oelde, Bahnhofstr. 16, an. Termine entnehmen Sie bitte der Presse. Anmeldungen zum Rentensprechtag nimmt die Versicherungsstelle entgegen. Bitte geben Sie bei der Terminvereinbarung Ihre Sozialversicherungsnummer an.
Auskünfte zu den einzelnen Renten erhalten Sie auch unter: www.deutsche-rentenversicherung.de. Hier finden Sie unter "Services" auch sämtliche Antragsformulare der Deutschen Rentenversicherung.


Zur Terminvereinbarung setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Sachbearbeiter in Verbindung.

Rechtsgrundlagen

Sozialgesetzbuch Sechstes Buch (SGB VI)

Unterlagen

  • Personalausweis
  • Sozialversicherungsnummer
  • vorhandene Rentenunterlagen

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Rentenangelegenheiten

Die Versicherungsstelle der Stadt Oelde ist den Oelder Bürgerinnen und Bürgern bei allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung kostenlos behilflich.

  • Die Versicherungsstelle erteilt Auskünfte über die gesetzliche Rentenversicherung.
  • Bei der Versicherungsstelle werden Rentenanträge aufgenommen.
  • Versicherte, deren Versicherungsverlauf nicht vollständig ist, können hier die Anrechnung rentenrechtlichen Zeiten, z.B. Kindererziehungszeiten, Ausbildungszeiten, Beitragszeiten beantragen (Kontenklärung). Notwendige Unterlagen werden kostenlos beglaubigt.
  • Rentenversicherungsauskünfte können vom Rentenversicherungsträger eingeholt werden.

Da wir keinen direkten Zugriff auf die Daten der Versicherung haben, können wir Rentenauskünfte und Versicherungsverläufe nur auf dem Postweg anfordern und Informationen nur aufgrund der von Ihnen vorgelegten Unterlagen erteilen.
Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie vorab einen Termin vereinbaren.

Hinweis:

Einmal im Monat bietet die Deutsche Rentenversicherungsanstalt (DRV) einen Sprechtag in der externen Dienststelle der Stadt Oelde, Bahnhofstr. 16, an. Termine entnehmen Sie bitte der Presse. Anmeldungen zum Rentensprechtag nimmt die Versicherungsstelle entgegen. Bitte geben Sie bei der Terminvereinbarung Ihre Sozialversicherungsnummer an.
Auskünfte zu den einzelnen Renten erhalten Sie auch unter: www.deutsche-rentenversicherung.de. Hier finden Sie unter "Services" auch sämtliche Antragsformulare der Deutschen Rentenversicherung.


Zur Terminvereinbarung setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Sachbearbeiter in Verbindung.

  • Personalausweis
  • Sozialversicherungsnummer
  • vorhandene Rentenunterlagen
Reha, Rehabilitation, Kur, Altersrente, Hinterbliebenenrente, Witwenrente, Witwerrente, EU-Rente, Erwerbsminderungsrente, Frührente, Unfallrente, Versorgung https://serviceportal.oelde.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/730/show
Fachdienst Soziales, Familien, Senioren
Ratsstiege 1 59302 Oelde
Telefon 02522 72-113
Fax 02522 72-460

Mechthild

Mackel

110 (Rathaus, Erdgeschoss)

02522 72-111
mechthild.mackel@oelde.de